Donnerstag, 7. August 2014

København Bygninger

>

[…]
Der mein Gepäck zur Bahn gebracht,
Der Mann kennt keine Tränen.
Im Gegenteil: er grüßt und lacht
Vergnügt. So sind die Dänen.

Wie stets nach dreißig Tagen
Bricht eine neue Welt entzwei.
Mich hat ein Mädchen hier umgarnt,
Ein Wunderweib! – Vorbei! Vorbei!
Nun sitz ich still im Wagen.
Jedoch ich will nicht klagen.
Vor Taschendieben wird gewarnt.
Lebe wohl, du schönes Kopenhagen.

Ab Kopenhagen – Joachim Ringelnatz

1 Kommentare:

Sina hat gesagt…

Wirklich tolle Fotos und ein schöner Text!
Kopenhagen möchte ich auch irgendwann mal besuchen :)
Alles Liebe
Sina

vanillacream1.blogspot.com

Kommentar veröffentlichen

 
Copyright © 2012-2016 lenlich || Impressum